Teilkaskoversicherung

Teilkaskoversicherung für den Lkw

TeilkaskoversicherungDie Teilkaskoversicherung für Lkws, Lieferwagen und Transporter bietet günstigen Versicherungsschutz für Schäden, die zu keiner Hochstufung in der Vollkaskoversicherung führen. Je nach Fahrzeugwert oder den versicherungstechnischen Bedürfnissen der Kunden, kann die Teilkasko separat abgeschlossen werden oder sie wird in die Vollkaskoversicherung integriert. Da über die teilkasko-Versicherung für den Lkw das eigene Fahrzeug abgesichert wird, ist der Vergleich der Leistungen sehr wichtig. Im Schadensfall kommt es darauf an, einen leistungsstarken und schnellen Versicherer an seiner Seite zu wissen, da bei Totalverlust oder Totalschaden schnell der Lkw ausgetauscht werden muss.

Welche Gefahren werden über die Teilkasko versichert?

Brand- und Explosionsschäden

Ein sehr wichtiger Bestandteil der Teilkasko ist die Absicherung von Explosions- und Brandschäden. Schnell kann es hier zu einem Totalschaden des Lkw kommen, der den eigenen wirtschaftlichen Fortbestand des Unternehmens gefährden kann. Ein Brand entsteht durch eine Flammenbildung die sich aus eigener Kraft ausbreiten kann und somit zum Feuer wird. Dies kann sehr schnell gehen. Reine Seng- und Schmorschäden zählen nicht als Brandschäden. Explosionen werden zu meist durch das Ausdehnungsbestreben von Dämpfen oder Gasen verursacht und äußern sich durch eine plötzliche und unerwartete Kraftausdehnung.

Diebstahl des Lkw

Über das Teilprodukt Diebstahl ist die Entwendung des ganzen Lkw oder von festverbundenen Fahrzeugteilen sowie der Raub des Fahrzeuges versichert. Bei sicheren Abstellplätzen wie Garagen, Lagerhallen oder umfriedeten Grundstücken sinkt das Risiko der Totalentwendung und viele Versicherer gewähren hier Nachlässe bei der Prämienberechnung.

Sturm, Schneelawine, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung

Die Teilkasko versichert unmittelbare Einwirkungen auf den Lkw, Lieferwagen oder Lastkraftwagen durch die Naturgewalten Sturm (mindestens Windstärke 8), Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Erdsenkung, Erdrutsch oder Lawinen. Die Naturgewalten müssen direkt auf das Fahrzeug getroffen sein, was bei parkenden Lkws der Fall ist. Sollte der Schaden durch ein Verhalten des Fahrers beim gleichzeitigen Unwetter geschehen, ist der Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Wildunfälle

In den alten Tarifen der Teilkaskoversicherung sind lediglich Unfälle mit Wildtieren versichert. Ein leistungsstarker und guter Versicherer hat diese Klausel auf den Zusammenstoß mit Tieren aller Art erweitert. Hierauf sollte beim Vergleich der Teilkasko-Versicherung zwingend geachtet werden.

Glasbruch

Versichert sind ausschließlich Bruchschäden an der Verglasung des Lkw. Kratzspuren oder andere Lädierungen sind nicht abgesichert. Zur Verglasung zählen alle Glas- und Kunststoffscheiben wie Front-, Heck-, Seiten und Dachscheiben, das Spiegelglas und Leuchtabdeckungen.

Kommentare sind geschlossen.